Was leistet die Business Analyse? – CM am 8.10.18 in Köln

Zu folgendem Thema laden wir Sie im Rahmen eines PMICC Chapter Meetings am 8. Oktober nach Köln gerne ein:

Anforderungen und Umfang im Projekt – was leistet die Business Analyse?
ein Vortag von Frau Ursula Meseberg aus Berlin und Herrn Rainer Wendt aus Alsdorf

Ein klares Bild der Anforderungen zu haben, ist in Projekten erfolgskritisch – allzu oft haben Stakeholder unterschiedliche Vorstellungen über Umfang und Gestalt des Projektergebnisses. Das Produkt des Projektes ist oftmals nicht klar definiert und ändert sich zudem während der Projektlaufzeit. Was ist im Umfang  und was ist nicht darin enthalten?

Diese immer wieder gestellte Frage nach Abgrenzung betrifft Projektlaufzeiten und -budgets, löst ein Änderungsmanagement aus und führt insofern häufig zu Konflikten. Das alles geht letztendlich auf unklare oder sich ändernde Anforderungen zurück. Und dies betrifft nicht nur die funktionalen Anforderungen an das Produkt. Oft ist der eigentliche Geschäftsbedarf und damit der Business Need, den das Projekt befriedigen soll, nicht vollständig verstanden worden. Damit ist die Erfüllung des Auftrags gefährdet. Oder die ausgelieferte Qualität der Lösung ist aus der Perspektive des Auftraggebers unzureichend, obwohl formal alle dokumentierten Anforderungen erfüllt und erfolgreich getestet wurden.

Hier setzt die Business Analyse an. Sie beginnt mit dem Business Need und hinterfragt vor, während und auch nach dem Projekt den geschäftlichen Nutzen von Projekten und deren Ergebnissen. Die Perspektive des Business Analysten ergänzt so die des Projektmanagers. Die Kundenorientierung gewinnt mehr Gewicht und verhilft so Projekten erfolgreicher zu sein.

Das PMI Köln Chapter und das IIBA Germany Chapter e. V. veranstalten gemeinsam dieses Meeting, um die reibungslose und im Sinne des Unternehmens erfolgreiche Zusammenarbeit des Projektmanagers und des Business Analysten zu diskutieren und weiterzuentwickeln. PMICC und IIBA möchten sich mit Ihnen austauschen, was eine professionelle Business Analyse leistet, wie diese gut und zielorientiert aufgesetzt und effektiv sowie die Gesamteffizienz steigernd in ein Projekt integriert werden kann.

Dazu haben die unten genannte Kollegin und der Kollege einen Vortrag vorbereitet ….

…und stehen im zweiten Teil des Abends für eine Podiumsdiskussion mit den Teilnehmern informiert und bestens vorbereitet zur Verfügung….

Frau Ursula Meseberg
Frau Ursula Meseberg

Bild von Rainer Wendt
Herr Rainer Wendt

Ursula Meseberg, Dipl.-Math.,(Jahrgang 1952), hat die Berliner microTOOL GmbH mitbegründet. Von 1984 bis April 2013 war sie als Geschäftsführerin zuständig für Methodenentwicklung & Marketing des Unternehmens, das auf Tools für Requirements Engineering und Projektmanagement spezialisiert ist. Sie ist dem Unternehmen auch weiterhin verbunden.

Rainer Wendt ist Geschäftsführer der masVenta Business GmbH. Vor der Gründung der masVenta Business GmbH im Jahre 2007 durchlief er verschiedene Positionen im mittleren Management – unter anderem in der Software Entwicklung und im Corporate Development der Siemens Tochter Cycos AG und bei der deutschen Niederlassung eines Global Players für CRM Lösungen Amdocs, Israel. Herr Wendt leitete viele große Software-Integrations-Projekte wie bei SAP, BMW, Deutscher Bundestag Berlin und bei Vodafone Deutschland. In seiner Rolle als Präsident des IIBA Germany Chapter leistet Herr Wendt vor allem durch das Organisieren und Fördern von Veranstaltungen einen Beitrag zur Etablierung der Disziplin Business Analyse.

Durch den Abend und die Diskussion führt Dr. Peter Fey

 

Dr. Peter Fey
Dr. Peter Fey

Ort: STADTHOTEL am Römerturm, Sankt-Apern-Straße 32, 50667 Köln, Webseite

Zeit: 17.30 Uhr (Einlass) – 20.30 Uhr (Ende)

Anreise zum Stadthotel am Römerturm mit dem Zug / U-Bahn oder kurzer Fußweg ab Hauptbahnhof:
Die KVB U-Bahn-Linien 16 und 18 bringen Sie vom Kölner Hbf (U-Bahn Gleis 2) in Richtung Appellhofplatz zur nächst gelegenen U-Bahnstation des Hotels. Zu Fuß benötigen Sie vom Hauptbahnhof etwa 10 Minuten.

Anreise mit dem Auto:
Wenn Sie zur Anreise mit dem PKW das Navigationsgerät nutzen möchten, geben Sie bitte folgende Adresse ein: Helenenstraße 11, 50667 Köln. Ddort befindet sich die Einfahrt zum Parkplatz, den auch das Hotel nutzt.

Anmeldung + weitere Details bitte folgenden Link wählen:

Jetzt anmelden: https://www.pmicc.de/Veranstaltung/chaptermeeting-am-8-10-2018-in-koeln/

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Im Namen des PMI Köln Chapter e.V.

Dr. Peter Fey
VP Universities
PMI Köln Chapter e. V.
www.pmicc.de

 

Was leistet die Business Analyse? – CM am 8.10.18 in Köln