Wie werden Unternehmen agil? – Treffen der Local Group Ruhrgebiet am 6. Juni 2018

Am Vortag des nächsten Chaptermeetings in Münster zum Thema “Disruption, Digitalisierung und Dynamik” widmet sich das nächstes Treffen der Local Group Ruhrgebiet am 6.6.2018 im Ruhrturm, Huttropstr. 60, 45138 Essen, der spannenden und der damit eng verbundenen Frage, wie Agiltät sich auf ein ganzes Unternehmen skalieren läßt.

Dirk Tiegelbekkers wird uns dazu in einem Impulsvortrag das skalierbare agile Framework „SAFe®“ (Scaled Agile Framework) in seinen Grundzügen in der aktuellen Version 4.5 vorstellen. Dabei wird er insbesondere auch auf die Belange und Interessen eines Projektmanagers eingehen. SAFe bietet ein agiles „Framework“, das von kleinen Teams bis hin zu großen Organisationen eingesetzt werden kann. Die Skalierung wird durch vier Ebenen „Team“, „Program“, „Large Solution“ und „Portfolio“ erreicht. Für die Synchronisation und Fokussierung der einzelnen Teams wird das Konzept von „Solution Trains“ und „Release Trains“ eingeführt.

Ziel des Vortrags ist es, das agile Verständnis zu erweitern und Ihnen ein Gespür dafür zu vermitteln, welche Vor- bzw. Nachteile sich bei der Einführung und stetigen Verbesserung von Agilität in größeren Gruppen bis hin zu Enterprises ergeben können.

Der Vortrag eignet sich für jeden, der über ein agiles Grundverständnis verfügt. Die Bedeutung der grundsätzlichen Begrifflichkeiten (etwa Product Owner, Scrum Master, Sprint, Backlog usw.) setzen wir dabei voraus.

Zur Auffrischung erläutern Ihnen die folgenden Links die Begrifflichkeiten anschaulich:

·        http://www.scaledagileframework.com/

·        https://www.agilealliance.org/agile101/subway-map-to-agile-practices/

Einen Überblick und die Erfahrung von Unternehmen mit SAFe finden Sie hier: https://www.scaledagileframework.com/case-studies/

Dirk Tiegelbekkers ist PMP, SAFe, Prince2 und Prince2 Agile zertifiziert. Der Diplomingenieur für Elektrotechnik arbeitet seit mehr als 20 Jahren in führenden Unternehmen der TK und IT Branche (Ericsson, Nokia, Nokia Siemens Networks, HUF Secure Mobile)

Dirk Tiegelbekkers ist heute als SW Projektleiter bei lemonbeat tätig. Als Scrum Master leitet er zudem mehrere Teams im IoT Bereich. Welche Methoden er erfolgreich einsetzt, stellt er in seinem Vortrag vor.

Wie üblich bitten wir um Anmeldung über unser XING-Gruppenevent.

Wie werden Unternehmen agil? – Treffen der Local Group Ruhrgebiet am 6. Juni 2018
Markiert in: