#EMEALIM2018 – Das Leadership Institute Meeting zu Gast bei den deutschen PMI Chaptern in Berlin

Vom 4. bis zum 6. Mai 2018 fand das Leadership Institute Meeting EMEA des PMI® in Berlin Congress Center statt. Nach dem großen Erfolg des gemeinsamen Kongresses im Herbst 2017 in Frankfurt, haben sich die deutschen Chapter diesmal entschlossen, zusammen mit dem PMI Headquarter und der EMEA-Vertretung in Brüssel den Global Congress, das Leadership Institute Meeting und die Seminarsworld in der deutschen Hauptstadt auszurichten. Da ich aus beruflichen Gründen leider nur am LIM teilnehmen konnte, möchte ich hier einen kurzen Rückblick über dieses inspirierende Treffen der Chapterleader aus dem EMEA-Raum (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) bieten.

LIM 2018: Der Stand der deutschen Chapter war ein stetiger Anlaufpunkt für die Teilnehmer
Der Stand der deutschen Chapter war ein stetiger Anlaufpunkt für die Teilnehmer

Die deutschen Chapter waren mit einem gemeinsamen Stand vertreten, der sich zu einem regen Publikumsmagnet, insbesondere für fundierte Auskünfte zur Stadt (Kneipen, Ausflugsziele), der Umgebung und Reiseplanungen aller Art, entwickelte. Zwischendurch wurde auch das neuerworbene Notebook einer Teilnehmerin aus Zimbabwe vom Präsidenten des Berlin Brandenburg Chapters, Stephan Wolters, mit einem englische Sprachpaket ausgestattet. Ich selbst habe für einen nigerianischen Teilnehmer einen Hin- und Rückflug von Berlin nach Paris organisieren können.

Das LIM, wie es liebevoll in PMI-Kreisen genannt wird, beginnt traditionell mit einer Zusammenkunft der Teilnehmer aus den einzelnen EMEA Regionen, dem Chapter Leaders Meetings. In unserem Fall also für die Region 8 Westeuropa, Ziel dieses Meetings ist einerseits, die Ansprechpartner für die Chapter in Brüssel und der Chapter Advisery Groups in Philadelphia kennen zu lernen und zweitens direkt mit einem regen Erfahrungsaustausch zu beginnen. Dazu hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich in kleinen Gruppen zu Themen wie GDPR, Financial Governance, Membership Attraction u.ä. auszutauschen. Damit auch wirklich ein Erfahrungsaustausch stattfand, wurden jeweils nach einer halben Stunde die Gruppen gewechselt, so dass jeder Teilnehmer die Gelegenheit hatte, in drei Gruppen mitzuarbeiten.

LIM 2018: Das PMI auf dem Weg zur Version 2.0
Das PMI auf dem Weg zur Version 2.0

Ein wichtiger Aspekt dieses Meetings war natürlich die neue Strategie und die Weiterentwicklung des Verbandes. Auch das PMI® muss sich, wie das Projektmanagement allgemein, heute anders aufstellen, als noch vor fünf Jahren. Dies schlägt sich nicht nur in Standards wie dem PMBOK® , mit seinem neuen, starken Schwerpunkt agiler Ansätze, nieder, sondern natürlich auch in der Arbeit des Vereins selbst. Mit dem 2 Januar 2017 wurde daher von Mark A. Langley der Weg zum PMI® 2.0 offiziell eingeleitet, mit dem der Verband sich eine noch stärkere Konzentration auf die Bedürfnisse seiner Mitglieder zum Ziel setzt.  Auf drei Säulen ruht die neue Strategie: “strategic focus”, “customer centricity” und “organizational agility”. Die Umsetzung dieser Strategy und ihrer Bedeutung für die Mitglieder und die Arbeit in den Chaptern wurden in den Eröffnungsbeiträgen von Micheal DePrisco, VP, Global Membership and Chapters, Mark A. Langley, President und CEO, und Catarina LaTona, Mitglied des Board of Directors, dargestellt.

Sahar Hashemi, Mitbegründerin von Coffee Republic und Autorin, nahm den Ball auf und erläutert in der Keynote am Freitagnachmittag, was sie dazu gebracht hat, ihrer sichere Karriere als Anwältin in London gegen die riskante Zukunft als Unternehmerin einzutauschen und wie es ihr und ihrem Team gelang, innerhalb weniger Jahre eine Kaffeehauskette aufzubauen.

LIM 2018: Vielfältige Themen und internationale Teilnehmer machen das LIM zu einer Quelle von Ideen
Vielfältige Themen und internationale Teilnehmer machen das LIM zu einer Quelle von Ideen

Der Samstag und der Sonntag sind dann traditionell den Themen rund um die Weiterentwicklung der Chapterarbeit gewidmet. Die Vorträge gliederten sich diesmal in fünf Tracks: Academic, Membership, Professional Development, Volunteer Engagement, Leadership Development, Financial Management, Technology und PMI Tools and Resources. Die Tracks geben schon einen Eindruck über die Bandbreite der angesprochenen Themen. Viele Chapter präsentieren in ihren Vorträgen erfolgreiche Modelle für Marketingstrategien, für die Mitgliederbetreuung, technologische Unterstützung der Chapterarbeit und neue Dienstleistungen für Mitglieder, aber auch Themen wie Finanzplanung und Verantwortlichkeiten der Vereinsvorstände wurden gezielt angesprochen.

Für erstmalige Teilnehmer gab es auch wieder eine Reihe von Vorträgen über die vom PMI selbst zur Verfügung gestellten Werkzeuge und Datenquellen für die Mitgliederarbeit.

Interessante Themen aus dem Bereich der Führungstechniken bilden einen weiteren Schwerpunkt des Treffens. Hier haben wir spannende Vorträge über den Umgang mit “Tough Conversations” oder das Entwickeln von “Brand Ambassadors” gehört.

Die Abschlusskeynote hielt der Neurowissenschaftler Beau Lotto, der eindringliche Erkenntnisse in die Zusammenhänge von Wahrnehmung, Annahmen und freien Willen präsentierte, die insbesondere für die Entwicklung kreativer Denkansätze und die Beurteilung der eigenen Kreativität wichtige Impulse gab.

LIM 2018: Die Vertreter der deutschen Chapter beim LIM
Die Vertreter der deutschen Chapter beim LIM

Neben den vielen Vorträgen und der intensiven Wissensvermittlung ist aber einer der wichtigste Nutzen dieser Treffen das intensive chapterübergreifende Networking, auch über die eigentlichen Kongresszeiten hinaus. Gerade wir deutschen Chapter haben dabei wieder viele neue Möglichkeiten erkannt, unsere Zusammenarbeit zu vertiefen. Wir hoffen, unseren Mitgliedern bald neue gemeinsame Angebote und Initiativen zu präsentieren. Ein Zeichen der vertieften Zusammenarbeit ist schon jetzt sichtbar. Der nächste gemeinsame Kongress, am 12. November 2018 wird diesmal in München ausgerichtet. Alle Projektmanager und PMI-Interessierte sind dazu herzlich eingeladen: https://www.pm-summit.de/.

PMI Köln Chapter e. V.
www.pmicc.de
V.i.S.d.P. VP Communications Dr. Eckhard Hauenherm (PMP®), Professional Scrum Master (PSMI), Professional Scrum Product Owner (PSPOI), MCITP Enterprise Project Management

#EMEALIM2018 – Das Leadership Institute Meeting zu Gast bei den deutschen PMI Chaptern in Berlin
Markiert in: